Lade Inhalte...

Nachrufe

40 Berufsjahre für den heimischen Wald

15. Februar 2021 00:04 Uhr

In einem Innviertler Forsthaus hat das Leben von Josef Anderl begonnen, letzte glückliche Stunden in seinem geliebten Wald erlebte er am "Bergleitenhof" in der Mühlviertler Ortschaft Hacklbrunn in Sandl.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Dazwischen spannt sich ein langes Leben für die oberösterreichische Forstwirtschaft, zuletzt als Leiter der Abteilung Forst- und Holzwirtschaft der Landwirtschaftskammer. "Wir haben knapp hintereinander studiert, aber aufgrund unserer Aufgaben teilten wir nicht immer unsere Ansichten", erinnert sich Friedrich Schwarz, der frühere Landesforstdirektor, und weiter: "Bei Josef Anderl hat man aber immer gewusst, wie man dran ist, er war ein anerkannter Experte und ein angenehmer Partner." Der Forst