Lade Inhalte...

Oberösterreich

Nach Hochwasser: Mobiler Schutz wieder abgebaut

21. Juli 2021 00:04 Uhr

Nach Hochwasser: Mobiler Schutz wieder abgebaut
Mobile Schutzwände

PERG. In Perg und Schärding sind die mobilen Schutzelemente wieder in ihren Lagerhallen.

Nach dem Hochwasseralarm vom Wochenende kehrt nun wieder sichtbar Normalität ein. In Schärding baute die Feuerwehr gestern die mobilen Hochwasserschutzelemente wieder ab und begann damit, die Innlände von den Verschmutzungen, die das Hochwasser hinterlassen hatte, zu reinigen. Auch im Bezirk Perg sind die Hochwasserschutzwände aus hochstabilem Aluminium wieder in ihren Lagerhallen verschwunden.

Dennoch hat das Landesfeuerwehrkommando den Wetterbericht weiterhin genau im Blick: "Die Böden sind derzeit von den Niederschlägen gesättigt, wenn es jetzt wieder zu regnen beginnt, kann es schnell wieder ernst werden", sagt Sprecher Markus Voglhuber. Zumindest in den kommenden Tagen sieht es aber laut den Prognosen der ZAMG nicht nach Regen und Gewittern aus.

Bis inklusive Freitag setzt sich diese Woche bei Höchstwerten von 28 Grad meist im ganzen Land die Sonne durch. Erst am Samstag sind im Verlauf des Tages wieder Gewitter denkbar.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less