Lade Inhalte...

Oberösterreich

Mühlviertler verkaufte Drogen an 14-Jährige

11. November 2019 00:04 Uhr

Mühlviertler verkaufte Drogen an 14-Jährige
Dealer soll junge Mühlviertler mit Drogen beliefert haben.

ROHRBACH. Polizei forschte Drogendealer aus.

Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Polizei im Mühlviertel einen 18-jährigen, mutmaßlichen Drogenhändler ausgeforscht. Der Bursch aus dem Bezirk Rohrbach soll seit November 2018 mehrere 14-Jährige zum Rauchen von Marihuana verleitet und das Suchtmittel verkauft haben. Anfangs habe er sie "nur" mitrauchen lassen und Geld dafür verlangt, teilte ein Pressesprecher der Landespolizeidirektion mit. Später soll er das Marihuana aber auch in Mengen von bis zu zehn Gramm veräußert haben.

15 Jugendliche angezeigt

Die Abnehmer selbst sollen die Drogen in ihrem Freundeskreis gegen Geld weiterverteilt haben, sodass ein schwunghafter Handel entstand. Die Polizei zeigte 15 Jugendliche bei der Staatsanwaltschaft Linz und bei der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach an. Im Zuge der Ermittlungen wurde auch das Handy des 18-Jährigen ausgewertet. Die Beamten entdeckten auf dem WhatsApp-Konto des Burschen auch mutmaßliches nationalsozialistisches Propaganda-Material. Der 18-Jährige wurde daher wegen Verstößen gegen das Verbotsgesetz angezeigt.

Auch Drogenlenker erwischt

Suchtgift beschäftigte am Wochenende nicht nur die Drogenfahnder, sondern auch die Verkehrspolizei. Beamte aus Enns zogen am Freitag binnen drei Stunden drei Drogenlenker aus dem Verkehr. Gegen 14.30 Uhr wurde eine 41-Jährige kontrolliert. Sie zeigte laut Polizei eindeutige Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung, eine Untersuchung durch den Amtsarzt verweigerte sie aber. Den Führerschein konnten ihr die Beamten nicht wegnehmen, er war bereits behördlich einkassiert worden. Auch ein Autofahrer aus Bosnien und aus Frankreich wiesen eindeutige Anzeichen einer Beeinträchtigung auf.

Sie wurden einem Amtsarzt vorgeführt, der den Verdacht bestätigte. Der Bosnier musste seinen Führerschein abgeben, der Franzose besaß gar keinen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less