close

Der zehnjährige Schüler Matthäus mit seinem Brief an den russischen Präsidenten zu Gast bei den OÖN.    Bild: OÖN/Schäfl