Lade Inhalte...

Mühlviertel

Zwei Gemeinden bauen an einem Kindergarten

Von OÖN   30. Juli 2020 00:04 Uhr

HELLMONSÖDT / SONNBERG. Kooperationsprojekt geht im Herbst 2021 in Betrieb

Um dem steigenden Bedarf an Kinderbetreuung in ihrem jeweiligen Gemeindegebiet gerecht zu werden, haben sich Hellmonsödt und Sonnberg entschlossen, ein gemeindeübergreifendes Kinderbetreuungsgebäude zu errichten. Trotz kurzer Corona-Verzögerung liegt man bei den Bauarbeiten gut im Zeitplan: Aller Voraussicht nach werden die Kinder wie geplant im Herbst 2021 bereits im neuen Haus in das Kindergartenjahr starten.

Der Neubau wird sechs Kindergarten- und zwei Krabbelstubengruppen Platz bieten. Aus der benachbarten Schulküche werden die Kinder mit gesundem und altersgerechtem Mittagessen versorgt. Großen Wert legen die Gemeinden beim Bau auf Nachhaltigkeit. So werden die Außenmauern mit einer Hanfdämmung versehen und auf dem Dach wird eine 15-kWp-Photovoltaikanlage Strom aus Sonnenlicht erzeugen. Die dabei verwendeten Paneele stammen nicht aus Fernost, sondern werden in Österreich produziert.

Vergangene Woche konnten die beiden verantwortlichen Bürgermeister, Leopold Eder aus Sonnberg und Jürgen Wiederstein aus Hellmonsödt, einen prominenten Gast auf der Baustelle willkommen heißen: LH-Stv.in Christine Haberlander überzeugte sich persönlich vom Baufortschritt und gratulierte zur Weitsicht bei der Konzeption dieses Vorhabens im Interesse der Kinder in den beiden Gemeinden.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less