Lade Inhalte...

Mühlviertel

Zum 100er von Karl Mostböck: Grein feiert einen großen Sohn der Stadt

Von   09. September 2021 01:04 Uhr

GREIN AN DER DONAU. Szenische Lesungen und Werkschau in der Kaffeesiederei Blumensträußl

  • Lesedauer < 1 Min
Am 12. April 1921 wurde in Grein Karl Mostböck geboren. Er gilt heute als ein bedeutender österreichischer Vertreter der informellen und skripturalen Malerei. Obwohl er mit 28 Jahren nach Steyr übersiedelte, blieb Mostböck seiner Geburtsstadt bis zu seinem Tod im Jahr 2013 stets freundschaftlich verbunden.