Lade Inhalte...

Wohnhausbrand: Joggerin wurde zur Lebensretterin

Von nachrichten.at   19.Juni 2021

Der 85-jährige Bewohner war noch im Haus, als die Feuerwehr kam.

Um 7 Uhr früh war die 39-jährige Joggerin aus dem Bezirk Rohrbach unterwegs und sah, dass bei einem Haus in Vorderweißenbach der Dachstuhl brennt. Sie alarmiert sofort die Feuerwehr. In dem Haus war noch der 85-jährige Bewohner anwesend. Er konnte rechtzeitig verständigt und in Sicherheit gebracht werden. Zwölf Feuerwehren mit 120 Mann waren im Einsatz, um das Haus zu löschen. Die Brandursache war Samstagnachmittag noch ungeklärt. An dem Gebäude entstand jedoch hoher Sachschaden. Die Erhebungen zur Brandursache laufen.

copyright  2021
21. September 2021