Lade Inhalte...

Mühlviertel

Wer mit Öffis zur Wiesn fährt, spart im Festzelt

Von OÖN   12. August 2022 00:04 Uhr

FREISTADT. Besonders sicher anreisen und heimfahren können an diesem Wochenende die Besucher der Erlebnismesse "Wasser, Wald und Garten" und der "Mühlviertler Wiesn".

Veranstalter und Festwirte sind hierzu mit dem OÖ Verkehrsverbund (OÖVV) eine Kooperation eingegangen: Wer am Samstag, Sonntag oder Montag mit einem OÖVV-Bus zur Messe anreist, lässt sich im Bus eine Zählkarte geben und spart damit im Festzelt drei Euro.

Messebesucher, die in den Nächten auf Samstag, Sonntag und Montag sicher heimkommen möchten, finden hierfür ebenfalls so viele Möglichkeiten vor wie noch nie. Von Freistadt in alle vier Himmelsrichtungen fahren regionale Heimbringerdienste um 1 und 3 Uhr. Von Freistadt nach Linz fahren außerdem Sonderbusse des OÖVV um 23 und 1 Uhr zusätzlich zum Regelfahrplan.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

0  Kommentare 0  Kommentare