Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Weil er der Polizei davonfuhr: Mopedfahrer (15) krachte in Unterweitersdorf in Radfahrer

Von nachrichten.at, 16. Juni 2024, 10:08 Uhr
foto: VOLKER WEIHBOLD polizei einsatz blaulicht exekutive
(Symbolbild) Bild: vowe

UNTERWEITERSDORF. Weil er kein Kennzeichen hatte, wollte eine Polizeistreife Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr einen 15-jährigen Mopedfahrer anhalten und kontrollieren. Zunächst aber ohne Erfolg.

Der Bursche gab Gas und fuhr einfach davon. Das ließ sich die Polizei allerdings nicht gefallen. Mit Blaulicht und Sirene verfolgten sie ihn. In Unterweitersdorf übersah dann der 15-Jährige einen Radfahrer und stieß mit ihm zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurden sowohl der 52-jährige Radfahrer als auch der Mopedfahrer leicht verletzt. Aber kaum auf den Beinen, wollte der 15-Jährige auch schon wieder auf das Moped steigen und seine Flucht fortsetzen. Als die Polizei das verhinderte, wurde er rabiat und verletzte den Beamten leicht.

Das Moped wurde kurzerhand sichergestellt und der uneinsichtige Jugendliche mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Der Radfahrer unterschrieb einen "Revers" bei der Rettung und sucht gegebenenfalls selbst einen Arzt auf.

mehr aus Mühlviertel

Der größte Schnell-Ladepark des Mühlviertels ging in Freistadt ans Netz

Greiner Stadtgarten: Dieser Platz ist zu schön, um daran vorbei zu gehen

Das Badebuffet in Sarleinsbach zeigt, wie bereichernd Inklusion sein kann

Die Radrundfahrt nimmt Sarleinsbach ins Visier

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
LIEWA (145 Kommentare)
am 16.06.2024 11:35

Wir sind gestern irrtümlich irgendwo zwischen Ebenau und Thalgau auf einer asphaltierten Nebenstraße gelandet. Da sind wir einem Auto begegnet, das schon von weitem seitlich stehen blieb, um uns vorbeizulassen. Der Fahrer hat sich geduckt, aber doch hochgeschaut. Da saß ein vielleicht 14jähriger drin.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen