Lade Inhalte...

Mühlviertel

Vorhang auf im renovierten Stadttheater von Grein

14. Mai 2022 02:18 Uhr

Vorhang auf im renovierten Stadttheater von Grein
Nach der Renovierung öffnet das historische Stadttheater heute wieder seine Pforten.

GREIN. Der Vorhang geht wieder auf: Das historische Stadttheater im Alten Rathaus in Grein erstrahlt nach der Generalsanierung wieder in vollem Glanz.

Gegründet 1791, ist es das älteste erhaltene Bürgertheater Österreichs und Teil der Europastraße der Historischen Theater mit einer lebendigen Theatertradition.

Die Generalsanierung im Alten Rathaus ist nun abgeschlossen. Renoviert wurde gemäß dem letzten Stand der Denkmalpflege. Einerseits hat man es verstanden, den alten Charme des Hauses zu erhalten, andererseits wurde die Infrastruktur den Anforderungen des 21. Jahrhunderts angepasst.

Mit Bedacht renoviert

Mit Bedacht wurde Historisches mit Zeitgenössischem in Bezug gesetzt. So wurde ein zeitgemäßer Zubau mit Stiegenhaus und Lift angefügt. Angezogen durch den markanten goldenen Schriftzug "Stadttheater Grein", gelangt man durch den lichtdurchfluteten Zubau ins neue Foyer mit angeschlossenem Buffet, ein Ort, der vor und nach den Vorstellungen und natürlich in den Pausen zum Verweilen einlädt.

Im ersten Stock des Gebäudes betritt man den renovierten Theatersaal. Der Einsatz modernster Technik ermöglicht es, verschiedene Lichtstimmungen zu erzeugen, so ist es nun auch möglich, die Besucher mitzunehmen in eine Atmosphäre, die einem Theatererlebnis anno 1791 in nichts nachsteht. Das Haus bietet nicht nur einen lebendigen Theaterbetrieb, es ist auch in der Saison von Mai bis September als museale Einrichtung zu besuchen. Neben dem Theater wurde im ersten Stock das kleine, feine Stadtmuseum neu gestaltet und neu eingerichtet. Zum einen beleuchtet es die wechselvolle Geschichte der Stadt Grein, zum anderen gibt es einen Einblick in die Theatergeschichte des Hauses, von seinen Anfängen bis heute.

Heiter ist die Kunst

Gemäß dem Spruch, der über dem Eingang des Theaters geschrieben steht – "Ernst ist das Leben, heiter die Kunst" –, soll das renovierte Haus ein Ort zum Verweilen und Eintauchen in die faszinierende Welt des Theaters sein.

Heute große Eröffnung

Heute von 14 bis 18 Uhr können nun erstmals das renovierte Alte Rathaus und das Stadttheater Grein bei freiem Eintritt besichtigt werden. Es spielt die Stadtkapelle Grein, kleine Erfrischungen werden angeboten.

0  Kommentare 0  Kommentare