Lade Inhalte...

Mühlviertel

Virus halbierte das Spielprogramm

06. Dezember 2021 00:04 Uhr

Virus halbierte das Spielprogramm
Marcel Wiesinger, Matthias Aichberger und Pedro Andrioli

FREISTADT. Nur eines statt der geplanten zwei Bundesliga-Spiele konnten die Faustballer der Union Compact Freistadt am Wochenende absolvieren.

Wegen einer Corona-Infektion wurde die Partie gegen Froschberg abgesagt. So blieb Seekirchen als Gegner für Freistadt übrig. Bei Seekirchen fehlte mit Angreifer Steve Schmutzler ein absoluter Leistungsträger. Das Team zeigte aber soliden Faustballsport, sodass sich Freistadt ordentlich strecken musste, um die angepeilten Punkte tatsächlich einzufahren. Mit druckvollem Spiel setzten sich die Mühlviertler 3:0 (11:8, 11:7, 11:6) durch. Abwehrspieler Michael Kempinger-Kreil: "Ein verdienter Sieg. Wir konnten unsere Routine ausspielen. Jean Andrioli machte sogar aus unmöglichen Bällen noch sehenswerte Punkte."

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

0  Kommentare 0  Kommentare