Lade Inhalte...

Mühlviertel

Vier Tage volles Programm auf der Mühlviertler Wiesn

Von Michael Polzer 13. August 2019 00:04 Uhr

Vier Tage volles Programm auf der Mühlviertler Wiesn
Volksfeststimmung herrscht in den kommenden Tagen in Freistadt.

FREISTADT. Volksfest-Gaudi und 111 Aussteller am Messegelände Freistadt.

Zünftige Volksfest-Stimmung und ein interessantes Messeprogramm erwarten die Besucher von Donnerstag bis Sonntag (jeweils 10 bis 18 Uhr) bei der Erlebnismesse auf dem Messegelände in Freistadt. "Technik-Natur-Zukunft" lautet der Messe-Schwerpunkt, der in den kommenden Tagen zehntausende Besucher in die Mühlviertler Bezirkshauptstadt locken soll. Begleitet wird die Messe wieder von der "Mühlviertler Wiesn" mit dem "Wirt 4s Fest" im Bierzelt, einem Vergnügungspark, einem Hüttendorf und natürlich viel Musik.

Eröffnet wird die Messe offiziell am Feiertag um 10 Uhr. Doch bereits morgen, Mittwoch, ist bei der traditionellen "Probebeleuchtung" beste Stimmung garantiert, wenn ab 18 Uhr die Gruppe "Zwirn" im Festzelt aufspielt. Auch der Vergnügungspark ist ab morgen geöffnet (ab 17 Uhr).

Natur und Technik vereint

Die Erlebnismesse mit 111 Ausstellern auf 15.000 m² Ausstellungsfläche möchte heuer eine Brücke zwischen Natur und Technik schaffen und hier die Potenziale des Mühlviertels hervorheben. Die Sonderschau "Gloria Noctis" in der Messehalle widmet sich der Naturwissenschaft und nächtlichen Phänomenen wie Himmelskörpern oder Insekten. Bei der Sonderschau "Wir sind Wetter" auf dem Freigelände dreht sich alles um Bauernregeln und natürliche Wetterpropheten.

Ein dichtes Programm in den vier Tagen garantieren Thementage, sportliche Events und musikalische Höhepunkte. So findet am Nachmittag des Eröffnungstages eine E-Mobilitäts-Rallye statt, am Abend folgt eine Modenschau und danach spielen die "Edlseer".

Am Freitag ist Familien- und Seniorentag. Für Kinder gibt es dabei am Nachmittag bis 17 Uhr vergünstigte Preise im Vergnügungspark. Am Samstag werden ab 15 Uhr im Zieleinlauf die Teilnehmer des Teamsport-Bewerbs "M8000" begrüßt. Rund um die Siegerehrung im Festzelt machen am Abend erneut die Musiker von "Zwirn" Stimmung. Am Sonntag gibt es ab 10 Uhr einen Frühschoppen mit den "Alpen-Yetis" und einen Schuhplattlerbewerb. Um 12 Uhr wird der "Jungjägerschlag" von Jagdhornbläsern umrahmt.

Der Eintritt zu Erlebnismesse und Mühlviertler Wiesn ist frei, ebenso das Parken auf den gekennzeichneten Flächen vor dem Messegelände.

Detailliertes Programm: www.erlebnismesse.at

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Michael Polzer

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less