Lade Inhalte...

Mühlviertel

Umjubelte "Zauberflöte" im Opernsteinbruch spielt vor Perger Wolkenkulisse

12. Juli 2019 13:55 Uhr

Zauberflöte im Steinbruch St. Margarethen
Das Material für die Wolkenkulisse wurde im Perger Dalmatherm-Werk produziert.

PERG/ST. MARGARETHEN. 1200 Kubikmeter EPS-Dämmmaterial lieferte das Perger Dalmatherm-Werk für die aktuelle Opernproduktion in St. Margerethen.

Es war eine viel umjubelte und von der Kritik ausgesprochen positiv aufgenommene Premiere von Mozarts „Zauberflöte“, die am vergangenen Mittwoch auf der Bühne des Opernsteinbruchs in St. Margarethen gezeigt wurde. Zum Gelingen der Aufführung unter der Regie von Carolin Pienkos und Cornelius Obonya trug auch das sensationelle Bühnenbild bei, das zu großen Teilen aus Perg geliefert wurde.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 54.81.220.239 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht von einem Mitarbeiteraccount
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.