Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 10. Dezember 2018, 07:24 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 10. Dezember 2018, 07:24 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel  > Lokalticker Mühlviertel

Polizei sucht Werkzeugdiebe im Mühlviertel

Insgesamt sieben Mal sind in der Nacht auf Mittwoch im Mühlviertel Fahrzeuge aufgebrochen worden.

Im Bezirk Urfahr-Umgebung schlugen die Täter in den Gemeinden Hellmonödt und Kirchschlag zu. Sie brachen vier Kleintransporter und Kleinbusse auf und stahlen daraus hochpreisige Elektrowerkzeuge. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Ähnliche Fälle meldet die Polizei aus dem Bezirk Freistadt: In Sandl und St. Oswald bei Freistadt wurde aus drei geparkten Firmenmontagefahrzeugen hochwertiges Werkzeug entwendet. Ein weiterer Versuch, ein Fahrzeug aufzubrechen, scheiterte. Wie hoch der Gesamtschaden in diesem Fall ist, lässt sich laut Polizei nicht beziffern. Ob die Taten in Zusammenhang stehen, war vorerst noch Gegenstand der Ermittlungen. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 05. Dezember 2018 - 15:31 Uhr
Mehr Lokalticker Mühlviertel

Kirchschlag: Verletzter nach Verkehrsunfall auf Kreuzung

Am Sonntagvormittag kollidierten auf einer Kreuzung in Kirchschlag der PKW eines 62-Jährigen und jener ...

Einbrecher suchten Kindergarten und Schulen heim

Eine Einbrecherbande hat in der Nacht auf Dienstag in Sandl (Bezirk Freistadt) ihr Unwesen getrieben.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS