Lade Inhalte...

Lokalticker Mühlviertel

Perg: Ehrenring für Rudolf Kling

02. Mai 2016

Perg: Ehrenring für Rudolf Kling
Bürgermeister Anton Froschauer steckte Rudolf Kling den Ehrenring der Stadtgemeinde Perg an.

Die Vergabe des Ehrenrings der Stadtgemeinde Perg an Rudolf Kling war der Höhepunkt eines Festaktes, bei dem das offizielle Perg verdiente Gemeindemandatare und Vereinsfunktionäre auszeichnete.

"Keine Schuld ist dringender, als die, Danke zu sagen", eröffnete der Perger Bürgermeister Anton Froschauer (VP) in seinen einleitenden Worten den Abend, in dessen Verlauf 14 Pergerinnen und Perger geehrt wurden. An der Spitze der Ehrungen stand der ehemalige Unternehmer ("Konditorei Kling") und in zahlreichen Vereinen in führender Funktion tätige Rudolf Kling. Er erhielt den Ehrenring der Stadt Perg für seine Verdienste um die Entwicklung der Perger Wirtschaft.

Auf Rudolf Klings Initiative wurde beispielsweise der Perger Christkindlmarkt gegründet. Auch die Städtepartnerschaft mit Schrobenhausen sowie die regelmäßige Präsenz Pergs mit einem Messestand bei der "SOBA"-Messe in Niederbayern wären ohne sein Engagement wohl nicht möglich gewesen.

Als treibende Kraft der Wiedergründung des Tourismusverbandes Perg und langjähriger Obmann des Fremdenverkehrsvereins/Tourismusverbandes trug Kling wesentlich zur Förderung des Fremdenverkehrs in der Stadt bei. Zudem war Kling Wirte-Obmann von Perg und Ortsreferent der Jungen Wirtschaft, Bezirksreferent der Jungen Wirtschaft, Mitglied im Bezirksausschuss der Wirtschaftskammer und Obmann des Perger Werbevereins.

Bleibende Spuren hinterließ Rudolf Kling im Perger Schützenverein, bei dem er schon in jungen Jahren als zweifacher Jugend-Staatsmeister mit dem Kleinkaliber-Gewehr und einer Teilnahme an der
Junioren-Europameisterschaft in Belgrad auf sich aufmerksam machte. Höhepunkt seiner sportlichen Laufbahn war die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Moskau. Als Funktionär und langjähriger Oberschützenmeister des Perger Schützenvereines war Kling unter anderem verantwortlich für die Durchführung der Österreichischen Staatsmeisterschaft im Luftgewehrschießen und Luftpistole in der Bezirkssporthalle mit 400 Teilnehmern sowie die Durchführung des Europacups mit 14 Nationen im Armbrustschießen.

Derzeit ist Kling Obmann-Stellvertreter des Tourismusverbands und Fahrradbeauftragter der Stadt Perg. Bei der Betreuung der Wander- und Radwege ist Kling eine wichtige Stütze und bringt sich mit Rat und Tat ein.

Weitere Ehrungen

Die Ehrennadel in Gold erhielten Karl Ebenhofer, Wolfgang Erhart, Johann Rabl und Klaus Wollhofen. Mit der Ehrennadel in Silber wurden Manuela Datzinger, Dinesh Marar und Georg Link ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Bronze ging an Stefan Ehrentraut, Ulrike Hiemetsberger, Franz Holzer, Petra Königshofer, Sandra Kranzl, Michael Peham und Judith Valtl.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less