Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 23. September 2018, 05:09 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 23. September 2018, 05:09 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel  > Lokalticker Mühlviertel

Engerwitzdorf: Lkw-Lenker schummelte bei Ruhezeiten

Mehr als 40 Übertretungen stellten Beamte der Polizeiinspektion Gallneukirchen bei der Kontrolle eines Lastwagenfahrers im Ortsgebiet von Mittertreffling (Bezirk Urfahr-Umgebung) fest.

(Symbolbild) Bild: colourbox.de

Der 48-jährige Serbe war am Sonntagabend auf der B125 angehalten worden. Die Polizisten fiel auf, das der Serbe unerlaubter Weise die Fahrerkarte eines anderen Lkw-Lenkers benutzte. Schon seit längerem dürfte der Mann abwechselnd mit zwei verschiedenen Karten gefahren sein, um seine tatsächlichen Lenk- und Ruhezeiten zu verschleiern. 

Der Mann dürfte die wöchentliche Lenkzeit von maximal 56 erlaubten Stunden um insgesamt 24 Stunden und die zweiwöchige Lenkzeit von maximal 90 erlaubten Stunden um 73 Stunden überschritten haben. Insgesamt wurden 38 schwerwiegende Übertretungen nach dem Kraftfahrgesetz und zwei Übertretungen nach dem Güterbeförderungsgesetz festgestellt.

Vorwürfe gibt es auch gegen die Geschäftsführer jene Firmen, bei denen der Lenker angestellt war. Diese sollen mehrere Lenker mit serbischer Staatsangehörigkeit nicht den Vorschriften entsprechend gewerberechtlich angemeldet haben, da bei der Kontrolle keine Fahrerbescheinigungen mitgeführt wurden. Verwaltungsrechtliche Anzeigen gegen die Firmen werden erstattet. 

An die Staatsanwaltschaft wird zudem Anzeige wegen Verdachts der Urkundenfälschung erstattet, da von einer Firma gefälschte Gemeinschaftslizenzen, welche für den grenzüberschreitenden Güterverkehr benötigt werden, verwendet wurden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 13. März 2018 - 17:13 Uhr
Mehr Lokalticker Mühlviertel

Dieb versteckte gestohlene Geldtasche in Waldinger Supermarkt

WALDING. Ein Dieb wurde am Donnerstag von mehreren Passanten verfolgt, nachdem er in einem Supermarkt in ...

Ried/Riedmark: Pkw-Kollision endete mit zwei Verletzten

Ein 45-jähriger Mann geriet Montagnachmittag gegen 16:45 Uhr auf die Gegenfahrbahn und kollidierte in ...

Rohrbach-Berg: 69-Jähriger fuhr mit Motorrad gegen Pkw

Nach der Kollision mit einem Auto ist ein 69-jähriger Motorradfahrer am Dienstag bei der Mayrhofer ...

Lichtenau: Pensionist stürzte beim Apfelpflücken ab

Aus einer Höhe von drei Metern stürzte ein 67-Jähriger am Dienstag von einem Apfelbaum ab und verletzte ...

Steyregg: B3 nach Unfall erschwert passierbar

Verletzt wurde am Montagnachmittag ein 35-Jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der B3.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS