Lade Inhalte...

Mühlviertel

Streuwagenfahrer entdeckte schwer verletzten Unfalllenker

Von nachrichten.at   17. November 2019 08:42 Uhr

Symbolbild

LEMBACH. Während seines nächtlichen Arbeitseinsatzes entdeckte Sonntagfrüh um 3:43 Uhr ein Streuwagenfahrer auf der L584 ein Unfallauto und daneben eine verletzte Person.

Der 30-jährige Streuwagenfahrer der Straßenmeisterei Lembach bemerkte um 3:43 Uhr in Lembach auf der L584 das Unfallfahrzeug neben der Fahrbahn und sah eine verletzte Person beifahrerseitig neben dem Pkw knien, die über starke Schmerzen klagte. Daraufhin verständigte der 30-Jährige die Einsatzkräfte.

Beim Eintreffen der Streife "Rohrbach Sektor 3" befand sich die schwer verletzte Person, ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach, bereits im Rettungswagen und wurde vom Notarzt erstversorgt. Offensichtlich war der Lenker von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der 42-Jährige wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus nach Linz gebracht.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less