Lade Inhalte...

Mühlviertel

Spektakuläre Sportshow krönte Schuljubiläum

Von OÖN   16. April 2019 02:15 Uhr

Mut und Konzentration waren bei den Akrobatikeinlagen gefordert.

BAD KREUZEN. Mit einem Mix aus Akrobatik, Sport und Tanz beeindruckten Schülerinnen und Schüler der Sport-NMS Bad Kreuzen.

Zwei Mal volles Haus mit insgesamt mehr als 1000 Besuchern sowie beste Stimmung begleiteten am vergangenen Mittwoch und Donnerstag die Schülerinnen und Schüler bei ihren Auftritten in der Sportshow „Best of 20“, die zum 20-Jahr-Jubiläum des Schulschwerpunkts veranstaltet wurde.

Schwungvoll eröffneten die Regelschüler der 2B-Klasse mit einer Trommeleinlage den Abend, nahtlos gefolgt von sehenswerten Auftritten der Sportschüler mit Akrobatikeinlagen am Boden und vielen Tänzen. Wie man mit Schwungtuch, Bällen, Tüchern, Diabolos und Sticks jongliert, wurde ebenso gezeigt wie Fahrten mit Einrädern und mutige Sprünge vom Trampolin. Auch eine Faustball- und Fußballnummer durften nicht fehlen.
Weitere Höhepunkte des Abends waren ein Freerunning–Beitrag der 3A/B, die entzückende „Sieben-Zwerge“-Nummer aller Sportmädchen sowie die Clowns der 4A/B-Burschen beim Trampolinspringen und Bodenturnen.

Kleopatra und Zwergenspaß

Nach der Pause eröffnete ein Großteil der Regelschüler mit dem Cup-Rhythmus „Medley“ die zweite Programmhälfte, wobei der Rhythmus der Musik mit Bechern vielfältig umgesetzt wurde.

Großen Applaus gab es für die Akrobatikelemente der Buben und Mädchen der 2A/B, die dabei als Kleopatra und ihr Gefolge auftraten. Die Mädchen der 3A verzauberten das Publikum mit Ästhetik am Balken und mit einem Schirmtanz. Im Abschlusstanz der 4A brachten die Burschen und Mädchen Elemente von Streetdance und Hip-Hop mit kurzen Salsa-Einlagen perfekt zum Ausdruck. Die atemberaubenden Sprünge am großen Trampolin und am neuen Airtrack bildeten den spannenden und sehenswerten Abschluss der Jubiläumsshow.
Bemerkenswert an dem umfangreichen Programm ist, dass sich sämtliche Schülerinnen und Schüler an den Vorführungen beteiligten und dem Publikum zwei abwechslungsreiche und unterhaltsame Abende bieten konnten.

Auch hinter den Kulissen wurde fleißig am Gelingen der Sportshow gearbeitet: Mädchen nähten Kostüme, Schüler der 4B waren für Bild und Ton verantwortlich, andere halfen beim Verkauf und beim Schätzspiel mit. An beiden Tagen war die Sportshow bis auf den letzten Platz ausverkauft. Durch das Programm führten vier Schülerinnen der 3B-Klasse.

Abwechslung in die Sportshow brachte das Interview mit Fußballprofi Mario Ebenhofer (Blauweiß Linz) am Mittwoch und mit den Faustball Bundesligaspielern der Sportunion Münzbach, Patrick Schartmüller, Manuel Lemp und Lukas Rumetshofer – ehemalige Schüler der Sport-NMS Bad Kreuzen.

Für ihren besonderen Einsatz in den vergangenen 20 Jahren wurden Dir. Bernhard Hinterdorfer, OSR Dir. Johann Hametner, SR Alois Riepl und Gerald Hofer von Viktor Sigl mit Dank und Anerkennung des Landes Oberösterreich ausgezeichnet.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less