Lade Inhalte...

Mühlviertel

Skiunfall am Hochficht: Polizei sucht Zeugen

Von nachrichten.at   18. Februar 2021 20:02 Uhr

(Symbolbild)

ULRICHSBERG. Nach einem Skiunfall im oberen Bereich der Standardabfahrt im Skigebiet Hochficht ist die Polizeiinspektion Ulrichsberg auf der Suche nach Unfallzeugen.

Einfach davongefahren ist ein ca. 30-jähriger Skifahrer am Donnerstag gegen 11.45 Uhr nach einer Kollision mit einem 66-jährigen Einheimischen im Bereich der oberen Standardabfahrt auf dem Hochficht. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Pensionist sogar seinen Skihelm verlor und erheblich verletzt wurde.

Der Mann erlitt blutende Wunden und Abschürfungen am Kopf und wurde nach der Bergung durch den Pistendienst in das Krankenhaus Rohrbach gebracht. Der zweitbeteiligte Skifahrer blieb nur kurz stehen und fuhr dann weiter. Die Polizei Ulrichsberg bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 059133-4261 zu melden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less