Lade Inhalte...

Mühlviertel

"Sie war so ein Kaliber der Literatur. Wir müssen ihr eine Bühne schaffen"

24. Februar 2021 00:04 Uhr

FREISTADT. Neu gegründeter Verein widmet sich dem Werk der Freistädter Literatin Brigitte Schwaiger

  • Lesedauer etwa 1 Min
Für Literaturkenner zählt Brigitte Schwaiger längst zu den herausragendsten Autorinnen, die Oberösterreich je hervorgebracht hat. Auch in ihrer Heimatstadt Freistadt erinnern mittlerweile eine Gedenktafel an ihrem Geburtshaus sowie eine nach ihr benannte Gasse an die 2010 verstorbene Autorin zahlreicher Romane, Prosa- und Dramabände sowie Hörspiele. Größere Bekanntheit erlangte Schwaiger vor allem mit dem Roman "Wie kommt das Salz ins Meer".