Lade Inhalte...

Mühlviertel

Schwertberg: Straßensperre als Protest gegen Schwerverkehr

10. September 2021 01:19 Uhr

Straßensperre als Protest gegen Schwerverkehr
SP-Vizebürgermeister Karl Weilig

SCHWERTBERG. Engagiertere Maßnahmen gegen den überhandnehmenden Verkehr auf der Aisttalstraße fordert die SPÖ Schwertberg im Verbund mit den lärmgeplagten Anrainern.

Bei einer Fragebogenaktion sei das Thema Verkehr vorrangig genannt worden, sagt SP-Bürgermeisterkandidat Karl Weilig: "Leider hat es durch die Gemeindeführung in den vergangenen sechs Jahren keinerlei Handlungen gegeben, hier Verbesserungen zu erreichen." Bei eigenhändig durchgeführten Zählungen ergab sich ein Spitzenwert von mehr als 6400 Fahrzeugen pro Tag. "Das ist den Anrainern nicht zumutbar", so Weilig.

Am kommenden Montag werde es daher eine Protestaktion auf der dafür gesperrten Straße geben. Damit soll Druck aufgebaut werden für ein überregionales Verkehrskonzept, das die Bewohner besser schützt. Schließlich sei auch in den kommenden Jahren von einem steigenden Verkehrsaufkommen auszugehen. Die Protestaktion auf Höhe der Zufahrt zur ASKÖ Sportanlage ist von 15 bis 17 Uhr angesetzt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less