Lade Inhalte...

Mühlviertel

Schwerer Autounfall nach Bienenstich

Von nachrichten.at   12. August 2022 19:43 Uhr

BAD KREUZEN. Während der Autofahrt wurde eine 67-jährige Mühlviertlerin von einer Biene gestochen. Die Folge war ein schwerer Unfall.

Um 10.36 Uhr war die Pensionistin unterwegs nach Pabneukirchen (Bezirk Perg), als es zu dem verhängnisvollen Zwischenfall kam. Das Insekt hatte der Frau in den Hals gestochen, wonach die Lenkerin erschrak und in den Straßengraben fuhr. Dabei krachte das Auto gegen einen Leitpflock und einen Stromverteilerkasten. Schließlich blieb der Wagen auf der Seite liegen. Die Verletzte wurde ins Krankenhaus nach Amstetten gebracht. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare