Lade Inhalte...

Mühlviertel

Schwer verletzt: Baumkrone fiel auf 53-Jährigen

Von nachrichten.at   14. Januar 2020 17:08 Uhr

Rotes Kreuz Rettung Blaulicht
(Symbolfoto)

BAD KREUZEN. Als zwei Brüder am Dienstagvormittag in einem Wald in Bad Kreuzen Bäume fällten, fiel eine Baumkrone auf den 53-Jährigen und verletzte ihn schwer.

Der 53-Jähriger aus dem Bezirk Perg hat gemeinsam mit seinem 52-jährigen Bruder gegen 9 Uhr einen Baum gefällt, der sich aber zwischen anderen Bäumen verkeilte. Die Brüder wollten einen weiteren Baum fällen und mit Hilfe einer Seilwinde den verkeilten Baum mit zu Boden fallen lassen. Der 53-Jährige ist, für seinen Bruder unbemerkt, Richtung der oberhalb des Waldstücks befindlichen Zugmaschine gegangen. Im selben Moment ist der verkeilte Baum überraschend zu Boden gefallen. Zu diesem Zeitpunkt war das Windenseil noch nicht am Baum befestigt.

Die Baumkrone traf den 53-Jährigen, der schwere Verletzungen erlitt. Beim Eintreffen des Roten Kreuzes Grein und der Gemeindeärztin aus Bad Kreuzen war der 53-Jährige ohne Bewusstsein.

Aufgrund der Witterung war ein Anflug mit dem Rettungshubschrauber nicht möglich. Nach Bergung des Verletzten aus dem steilen Gelände wurde dieser durch das NEF-Team versorgt und ins LKH Amstetten gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less