Lade Inhalte...

Rotes Kreuz Perg organisiert "Last Minute"-Impfungen vor dem Urlaub

Von OÖN   31.Juli 2021

Rotes Kreuz Perg organisiert "Last Minute"-Impfungen vor dem Urlaub
Das Rote Kreuz Perg freut sich über jeden Impfwilligen.

Von der Mangelware zum Überfluss: In Österreich ist mittlerweile mehr Corona-Impfstoff vorhanden als es Impfkandidaten gibt. Um Unentschlossenen den Zugang zu einer Schutzimpfung so einfach wie möglich zu machen, haben sich im Bezirk Perg nun das Rote Kreuz und das Einkaufszentrum Donaupark in Mauthausen zusammengetan und machen bei einem neuen Impfangebot gemeinsame Sache.

"Shoppen und Impfen in einem Aufwasch", beschreibt der Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Perg, Christian Geirhofer, dieses Angebot, sich noch vor Urlaubsantritt den schützenden Stich zu besorgen. Vom 6. bis 28. August gibt es gegenüber der Apotheke Mauthausen im Donaupark immer freitags und samstags die Möglichkeit, sich sozusagen im Vorbeigehen impfen zu lassen.

Mit einer Impfstation präsent ist das Rote Kreuz darüber hinaus während der Strudengauer Messe in Waldhausen. Alle Impfwilligen ab 12 Jahre können dort am Samstag, 21. August und Sonntag, 22. August zur Rot-Kreuz-Dienststelle Waldhausen kommen und sich eine Dosis Johnson & Johnson (ab 18 Jahre) oder BioNTech/Pfizer (ab 12 Jahre) abholen.

"Wir vom Roten Kreuz sind immer bemüht, derartige Initiativen zu unterstützen", sagt Geirhofer. "Daher werden wir eine Impfstraße für die Besucher der Strudengauer Messe öffnen." Natürlich besteht weiterhin die Möglichkeit, sich über www.ooe-impft.at einen Termin zu buchen.

copyright  2021
26. Oktober 2021