Lade Inhalte...

Mühlviertel

Querende Katze angefahren - Rennradfahrer gestürzt

Von nachrichten.at   20. Juni 2019 12:37 Uhr

Rennrad Rad
(Symbolbild)

ARNREIT. Weil er einer Katze nicht rechtzeitig ausweichen konnte, kam ein 39-jähriger Rennradfahrer aus dem Bezirk Rohrbach aus dem Gleichgewicht und stürzte auf einer steil abfallenden Landesstraße.

Der Rennradfahrer fuhr am Donnerstag gegen 10 Uhr Früh mit seinem Rennrad in Arnreit auf der Iglmühl Landesstraße Richtung Iglbach. Eine Katze überquerte die steil abfallende Landstraße, der 39-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und das Tier wurde vom Vorderrad erfasst. Der Radfahrer stürzte und musste aufgrund seiner Verletzungen nach der Erstversorgung mit der Rettung Neufelden ins LKH Rohrbach gebracht werden. Laut Polizei trug der Radfahrer einen Helm und Radkleidung. Unverletzt dürfte die Katze geblieben sein.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

34  Kommentare expand_more 34  Kommentare expand_less