Lade Inhalte...

Mühlviertel

Putzleinsdorf ist im Kult-Derby auf Revanche aus

Von OÖN   13. Mai 2022 00:04 Uhr

Putzleinsdorf ist im Kult-Derby auf Revanche aus
Es ist alles angerichtet für das Kult-Derby.

MÜHLVIERTEL. Seit zwölf Runden ist Bezirksligist Putzleinsdorf nun schon ungeschlagen und mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Altenberg mittendrin im Aufstiegsrennen.

"Wenn man fünf Runden vor Schluss vorne dabei ist, will man auch da oben bleiben", sagt Putzleinsdorfs Trainer Adis Mujkanovic. Heute (Anpfiff 19.30 Uhr) wartet im Fußballderby mit Kultstatus auswärts mit der Union Lembach ein ganz besonderer Gegner auf die Putzleinsdorfer. Gegen den Erzrivalen kassierte der Tabellenzweite nämlich die letzte Niederlage. Im vergangenen Oktober setzte es eine bittere 1:3-Heimniederlage. "Da haben sie uns kalt erwischt", erinnert sich Mujkanovic. Heute wollen sich die Putzleinsdorfer revanchieren. "Wir wollen unsere Serie an ungeschlagenen Spielen unbedingt fortführen." Nach dem Derby warten mit dem SV Freistadt und den drei Bezirksderbys gegen Arnreit, Hofkirchen und Julbach die nächsten Schlagerspiele.

Spitzenreiter Altenberg ist erst am Sonntag bei Schlusslicht Haibach zu Gast, Arnreit spielt vor eigenem Publikum gegen Julbach.

Machland-Derby in Schwertberg

In der Landesliga Ost steht heute das Machland-Derby auf dem Programm. Die Naarner haben am vergangenen Wochenende mit dem 4:3-Erfolg über die favorisierten Bad Leonfeldner Selbstvertrauen getankt und wollen nun auch in Schwertberg punkten. Im Herbst siegten die Schwertberger knapp mit 1:0. Die Naarner haben also noch eine Rechnung offen.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung