Lade Inhalte...

Mühlviertel

Pregartner wollen geplantes Betonwerk mittels Volksbefragung verhindern

Von Bernhard Leitner  10. September 2021 00:04 Uhr

PREGARTEN. Grüne und Sozialdemokraten warnen vor Verkehrsbelastung und hohem Wasserverbrauch.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Wir wollen kein Betonwerk in Pregarten. Punkt", sagt SP-Fraktionsobfrau Alexandra Hofstadler ohne Umschweife. Die Pläne der Baufirma Asamer, an der Tragweiner Straße an der östlichen Ortsausfahrt von Pregarten ein Betonmischwerk zu errichten, rufen SPÖ und Grüne auf den Plan. Grünen-Fraktionsobfrau Manuela Bonifer-Jungwirth nennt vor allem zwei Gründe, warum sie gegen das Projekt ist: "Zum einen ist rund um das Werk laut Auskunft des Betreibers mit 95 Lkw-Fahrten täglich zu rechnen.