Lade Inhalte...

Mühlviertel

Pregarten lädt zum Duell der Unbesiegten

Von (fr)   17. September 2021 00:04 Uhr

Pregarten lädt zum Duell der Unbesiegten
Stefan Taferner (Mitte) hat den nächsten Sieg im Blick.

MÜHLVIERTEL. Riepl-Elf fordert den Tabellenführer St. Valentin heraus

Mit drei Siegen und drei Unentschieden mischt die SPG Pregarten als Tabellenfünfter ganz vorne in der OÖ-Liga mit. Auf den morgigen Gegner St. Valentin fehlen nur zwei Punkte. Wie man gegen den Spitzenreiter gewinnen kann, haben die Pregartner am 23. Juli beim 4:2-Sieg im Landescup schon gezeigt. "Wir haben sie aber auch beobachtet und wir haben Ansätze, wo wir der Meinung sind, dem Gegner wehtun zu können", sagt Pregarten-Trainer Ronald Riepl. Vor allem das Spiel gegen den Ball funktioniert diese Saison schon sehr gut. "Wir haben mit fünf Gegentoren die mit Abstand wenigsten in der Liga erhalten", sagt Riepl. Das Ziel ist, die 20-Punkte-Marke so schnell wie möglich zu erreichen. Riepl: "Was dann noch dazukommt, freut uns natürlich."

Mit zuletzt zwei Niederlagen in Folge gegen St. Valentin und Weißkirchen ist Pergs Motor etwas ins Stottern gekommen. Auch heute wartet keine leichte Aufgabe auf die Mannschaft von Trainer Samir Gradascevic, denn mit der SPG Friedburg/Pöndorf ist der Tabellenzweite in Perg zu Gast. Ein wichtiges Spiel hat St. Martin heute vor sich: Es geht gegen Bad Ischl um den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle.

Das Topspiel der Landesliga Ost lautet Schwertberg gegen Rohrbach-Berg. Die Schwertberger haben zuletzt zwar bei Admira Linz verloren, mischen aber dennoch vorne mit. Die Rohrbacher haben mit dem 3:1-Erfolg im Spitzenspiel gegen Bad Leonfelden vergangene Woche viel Selbstvertrauen getankt und wollen den Abstand zum Ersten, Dietach, nicht größer werden lassen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less