Lade Inhalte...

Mühlviertel

Padre Franz und der Gemüseanbau in extremer Höhe

Von   02. August 2022 02:15 Uhr

Padre Franz und der Gemüseanbau in extremer Höhe
Pater Franz WIndischhofer mit den Frauen, die den Gemüseanbau in den Gewächshäusern betreuen.

KÖNIGSWIESEN / PERU. Missionar Franz Windischhofer aus Königswiesen treibt in den Anden ein Selbstversorgerprojekt voran

  • Lesedauer etwa 1 Min
Vor vier Jahrzehnten verließ der aus Königswiesen stammende Priester seine Heimat, um in Peru als Missionar zu arbeiten. Die dort von ihm betreuten Pfarren erstrecken sich über eine Fläche so groß wie das Bundesland Salzburg und liegen auf einer Höhe von 2500 bis 5000 Metern über dem Meeresspiegel. Der karge Boden ist eines der Hauptprobleme bei der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln.