Lade Inhalte...

Mühlviertel

ÖBB-Haltestelle St. Georgen/Gusen ist fertig modernisiert

20. November 2020 12:10 Uhr

Haltestelle St. Georgen
Die neu gestaltete Bahnhaltestelle „St. Georgen an der Gusen Ort“.

St. Georgen/Gusen. Neue Optik und moderne Technik an Summerauerbahn-Haltestelle.

Ein barrierefreier Zugang, neue Wartebereiche und ein modernes Informationssystem mit Auskunft über Zugzeiten in Echtzeit zeichnen den rundum renovierten Haltestellenbereich im Zentrum von St. Georgen aus. 2,2 Millionen Euro haben die ÖBB in diese Modernisierung investiert. Auch optisch wurde der Haltestelle mit einer Fassade aus Cortenstahl (Rost-Optik) ein neues Erscheinungsbild verliehen. Die Bauzeit hierfür betrug sechs Monate.

Die Bauphase gestaltete sich alles andere als einfach, schildert Franz Bauer, Vorstandsdirektor der ÖBB-Infrastruktur AG: „Wir mussten den Bauablauf an die coronabedingten Rahmenbedingungen anpassen und haben die Arbeiten unter strikten Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Es freut mich, dass wir den Umbau dennoch sogar früher als erwartet abschließen konnten.“

Der Umbau in St. Georgen sei Teil einer Infrastrukturoffensive, die auf ganz Oberösterreich ausgerollt werde, sagt Günther Steinkellner, Landesrat für Infrastruktur: „Wir erneuern und modernisieren langfristig 56 Bahnhöfe und Haltestellen in unserem Heimatland.“ Ein attraktiver Öffentlicher Verkehr sei eine wesentliche Voraussetzung dafür, mehr Menschen von den Vorzügen des staufreien und ökologischen Reisens zu überzeugen.

Mit ihrer Lage im Ortszentrum sei die neu gestaltete Bahnhaltestelle ein Angebot an Pendler, ergänzt St. Georgens Bürgermeister Erich Wahl. „Neben einer angemessenen Taktfrequenz sind auch attraktive Zustiegsstellen eine absolut notwendige Maßnahme, um den ständig steigenden Individualverkehr in den Griff zu bekommen.“ Die Errichtung eines öffentlichen WCs beim Bahnhof „St. Georgen/Gusen Ort“ wurde von der Gemeinde finanziert. Zudem sei die ökologisch nachhaltige Bepflanzung eine Besonderheit, die in Zukunft auch die Tier- und Pflanzenwelt bereichern werde, ergänzt Wahl.

Um künftig Verwechslungen mit dem Bahnhof St. Georgen a. d. Gusen, der sich in der Nachbargemeinde Luftenberg befindet, vorzubeugen, wurde die Haltestelle auf „St. Georgen a.d. Gusen Ort“ umbenannt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less