Lade Inhalte...

Mühlviertel

Niedersüß-Sättel sind seit mehr als 300 Jahren gefragt

12. Februar 2020 00:04 Uhr

Niedersüß-Sättel sind seit mehr als 300 Jahren gefragt
Univ.-Prof. Norbert Kailer (JKU), Markus und Karl Niedersüß sowie WK-Vizepräsident Clemens Malina-Altzinger

ROHRBACH-BERG. Die Sattlerei der Familie Niedersüß ist eine der letzten Bastionen der einstigen Hochburg der Lederverarbeitung im Oberen Mühlviertel.

  • Lesedauer etwa 1 Min
In der Rohrbacher Innenstadt fertigen die Niedersüß-Sattler seit acht Generationen Zubehör für das Pferd. Mit Innovationsgeist und Einfallsreichtum trotzten die Rohrbacher Handwerker den massiven Umbrüchen der Zeit. Immerhin wurde das Pferd weitgehend durch Maschinen ersetzt. Im Bereich des Reitsportes sitzt Niedersüß aber sprichwörtlich fest im Sattel. Das fiel auch den Juroren des Rudolf-Trauner-Preises auf.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper