Lade Inhalte...

Mühlviertel

Neumarkt startet im Herbst Glasfaser-Offensive

25. Mai 2022 09:25 Uhr

Glasfaser Neumarkt
Im vollbesetzten Neumarkter Pfarrsaal wurde über den bevorstehenden Glasfaser-Ausbau informiert.

NEUMARKT IM MÜHLKREIS. 2,5 Millionen Euro sind für den Ausbau in 14 Ortschaften reserviert.

Einen großen Schritt in die Glasfaser-Zukunft vollzieht noch heuer die Marktgemeinde Neumarkt. Gemeinsam mit dem Projektpartner Liwest wird ab Herbst die Breitbandversorgung von 14 Neumarkter Ortschaften in Angriff genommen. Das Investitionsvolumen liegt bei mehr als 2,5 Millionen Euro. Etwa 450 Neumarkter Haushalte haben damit die Chance, an das Glasfasernetz angeschlossen zu werden. „Damit wird Neumarkt eine der größten Schwerpunkt- regionen für den Breitbandausbau im gesamten Mühlviertel“, sagten Bürgermeister Christian Denkmaier und die Obfrau des Ausschusses für Digitalisierung und Ökologie, Angelika Palzer-Reindl, bei einer Informationsveranstaltung im voll besetzten Pfarrsaal. Für jene Gebiete, die derzeit noch nicht berücksichtigt sind, werde nach Lösungen gesucht, die mittelfristig eine ebenfalls Glasfaser-Versorgung sicherstellen. Der Markt selbst ist aufgrund seiner relativ guten Internetverbindung übrigens keine offizielle Förderregion.

0  Kommentare 0  Kommentare