Lade Inhalte...

Mühlviertel

Nachtschwärmer auf Heimweg verprügelt und bestohlen

Von nachrichten.at   01. August 2021 21:19 Uhr

Polizeidienststelle Polizeiposten Polizei
(Symbolbild)

MAUTHAUSEN. Mit mehreren Faustschlägen hat ein 33-Jähriger einen 19-Jährigen niedergestreckt um ihm dann sein Mobiltelefon zu entreißen.

Der Bursch war am Samstag gegen 4:15 Uhr zu Fuß auf dem Nachhauseweg von einem Café, als er auf einen ihm unbekannten Mann traf und sich anfangs gut mit ihm unterhielt. Dann plötzlich sei der Mann ausgerastet und habe ihm mehrere Faustschläge versetzt, schilderte das Opfer am nächsten Tag der Polizei. Nachdem der 19-Jährige zu Boden gegangen war, entriss ihm der Täter sein Mobiltelefon und verjagte ihn mit den Worten "Schleich di!"

Das Opfer begab sich zur Behandlung ins Krankenhaus und kam am nächsten Tag mit seiner Mutter zur Polizei, um Anzeige zu erstatten. Am Sonntag konnte der Täter ausgeforscht werden. der 33-Jährige aus dem Bezirk Perg wollte keine keine Angaben zu dem Vorfall machen. Er wird angezeigt, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less