Lade Inhalte...

Mühlviertel

Mühlviertler Faustballern winkt ein "Finale dahoam"

Von OÖN   15. Januar 2019

Mühlviertler Faustballern winkt ein "Finale dahoam"
Freistadts Abwehrspieler Klaus Thaller und Michael Kreil wollen in der Bundesliga-Rückrunde jubeln.

MÜHLVIERTEL. Faustball: Nach der Winterpause starten die Bundesliga-Teams aus Freistadt und Arnreit voll motiviert in die Rückunde.

Ein durchwachsener Start und ein starkes Finale bescherte Freistadts Faustball-Herren einen Platz unter den besten Drei der Hallen-Bundesliga. Punktegleich mit den viertplatzierten Froschbergern und zwei Punkte hinter den zweitplatzierten Ennsern möchten die Mühlviertler in der ersten Rückrunde am Sonntag gleich Druck auf die direkten Tabellennachbarn ausüben.

Mit Laakirchen und Münzbach warten allerdings zwei unangenehme Gegner, die bereits in der Hinrunde für Überraschungen gut waren. Dennoch ist klar: Freistadt ist Favorit und möchte in diesen Partien zwei Mal voll anschreiben, um auch für die in der kommenden Woche anstehenden, entscheidenden Partien gegen Urfahr, Enns und Froschberg in Schwung zu kommen. Erklärtes Ziel der Union Compact Freistadt ist dabei die Qualifikation für das Finalturnier: Denn dieses findet am 23./24. Februar einmal mehr in Freistadt statt und da wollen Andioli & Co. auf jeden Fall mit am Start sein. Im Idealfall könnten sich die Mühlviertler dabei auch gleich für die bittere Finalniederlage im vergangenen Jahr revanchieren.

Arnreit schöpft aus dem Vollen

Mit neuem Schwung und als Sechstplatzierte der Meisterschaftstabelle starten die Arnreiter Faustball-Damen in die Rückrunde der Hallen-Bundesliga. Die ersten Gegner der Partie heißen ASKÖ Laakirchen Papier und SPG Wolkersdorf/Neusiedl. Beide Teams landeten in der Hinrunde einen klaren Sieg gegen die Mühlviertlerinnen. Nun aber kann Arnreit endlich wieder einmal auf den ganzen Kader zurückgreifen. Gahleitner und Co. wollen Kampfgeist zeigen.

"Wir sind heiß auf die erste Runde im neuen Jahr. Es stehen uns zwei starke Mannschaften gegenüber, denen wir es schwer machen wollen. Wenn alles zusammenpasst schaut vielleicht sogar ein Sieg heraus", sagt Arnreits Mittelspielerin Magdalena Bauer.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less