Lade Inhalte...

Mühlviertel

Mühlviertler bringt Wissen von der Großen Mühl an norwegische Flüsse

06. April 2021 03:26 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL/WIEN. Christoph Hauer leitet das größte heimische Forschungsprojekt zum Thema Wasserkraft

  • Lesedauer etwa 2 Min
Mit seiner Forschungsarbeit ist der gebürtige Aigen-Schlägler Christoph Hauer tief im Mühlviertel verwurzelt. Dennoch bereist der Experte für Sedimentforschung Flüsse in der ganzen Welt. Am liebsten ist es ihm aber dann doch an der Großen Mühl – dem Fluss seiner Kindheit. Die erste vorwissenschaftliche Arbeit hatte, wenig verwunderlich, die "Michö" zum Inhalt, wie sie im Oberen Mühlviertel genannt wird.