Lade Inhalte...

Mühlviertel

Motorradfahrer trug bei Unfall keinen Helm

Von nachrichten.at   26. Mai 2022 09:11 Uhr

Motorrad
(Symbolfoto)

SANKT MARTIN. Der 25-Jährige beschädigte bei dem Unfall drei parkende Pkw.

Ein 25-Jähriger aus Linz fuhr am Mittwoch gegen 20:30 Uhr mit seinem Motorrad in St. Martin im Mühlkreis auf der Gemeindestraße von der Straßenmeisterei kommend in Richtung Disco. Kurz vor der Disco bremste er laut Zeugenaussagen zu stark ab und flog über den Lenker vom Motorrad. Das Motorrad touchierte zunächst zwei parkende Pkw.

Der 25-Jährige stürzte auf die Motorhaube des zweiten Pkw und prallte in weiterer Folge gegen einen daneben parkenden Kleinbus. Der Linzer war kurz bewusstlos und wurde nach Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt ins Kepler Uniklinikum nach Linz gebracht. 

Der Verunfallte trug keinen Motorradhelm. Alle drei geparkten Fahrzeuge wurden beschädigt. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.

5  Kommentare 5  Kommentare