Lade Inhalte...

Mühlviertel

Motorradfahrer nach Unfall in Herzogsdorf reanimiert

Von nachrichten.at/apa   15. Mai 2021 18:28 Uhr

Notarzt-Einsatz im Innviertel
(Symbolfoto)

HERZOGSDORF. Ein 67-jähriger Motorradfahrer hat Freitagabend nach einem Unfall in Herzogsdorf (Bezirk Urfahr-Umgebung) reanimiert werden müssen.

Der Lenker war auf der Eschelberger Landesstraße aus Rottenegg kommend Richtung Herzogsdorf unterwegs. Er kam aus noch ungeklärter Ursache zu Sturz und blieb bewusstlos auf der Fahrbahn liegen. Eine Zeugin alarmierte die Einsatzkräfte und leistete mit weiteren Ersthelfern Erste Hilfe, berichtete die Polizei.

Der Gestürzte ist noch an der Unfallstelle von den Rettungskräften reanimiert und anschließend mit dem Notarzt in das Krankenhaus eingeliefert worden. Die Ursache für den Sturz des Motorradfahrer ist derzeit noch unklar.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less