Lade Inhalte...

Mühlviertel

Motorradfahrer (72) kollidierte mit Leitschiene - schwer verletzt

Von nachrichten.at   22. Mai 2020 18:11 Uhr

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus geflogen.

BAD KREUZEN. Schwere Verletzungen erlitt ein 72-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Freitag.

Der 72-Jährige aus dem Bezirk Perg war gegen 13 Uhr mit seinem Motorrad auf der Greinerwaldstraße L573 von Perg kommend in Richtung Pabneukirchen unterwegs. Im Gemeindegebiet von Bad Kreuzen verlor er aus bislang unbekannter Ursache im Bereich einer Linkskurve bei Straßenkilometer 6,6 die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte geradewegs mit der Leitschiene.

Der Motorradfahrer wurde über die Verkehrsleiteinrichtung geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum Linz geflogen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less