Lade Inhalte...

Mühlviertel

Matura-Jahrgang mit Herz

18. Juni 2019 00:04 Uhr

Matura-Jahrgang mit Herz
Spendenübergabe bei der Maturafeier des BORG Perg

PERG. Absolventen des BORG Perg spendeten anlässlich ihrer Maturafeier 4395 Euro an Kinderkrebshilfe.

Gelöste und ausgelassene Stimmung prägte die diesjährige Maturafeier am BORG Perg. Neben der hervorragenden musikalischen Gestaltung durch die Abschlussklassen und der obligatorischen Zeugnisübergabe wurde der Abend aber auch für den guten Zweck genutzt: Der bereits im Jänner stattgefundene Maturaball stand nämlich ganz im Zeichen der Menschlichkeit und Solidarität, und aus diesem Grund wurde ein Viertel des angefallenen Ball-Erlöses an die Kinderkrebshilfe Oberösterreich gespendet.

"Wollten etwas zurückgeben"

"Die Idee für diese Aktion entstand schon im Frühjahr vergangenen Jahres. Wir wollten einfach etwas zurückgeben, da wir wissen, dass nicht allen Kindern und Jugendlichen so viele Türen offenstehen wie uns. Die Spende soll helfen, diese Ungerechtigkeit etwas zu kompensieren", sagt Maturant Michael Farthofer stellvertretend für das Ballkomitee.

Zur Spendenübergabe in Perg war die Obfrau der Kinderkrebshilfe Oberösterreich, Ulla Burghard, angereist. Sie bedankte sich bei den Maturantinnen und Maturanten herzlich für die große Summe von 4395 Euro: "Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass so junge Menschen aus Eigeninitiative bereit sind, eine dermaßen große Summe für den guten Zweck zu spenden."

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less