Lade Inhalte...

Mühlviertel

Markt entstand ganz ohne Bodenversiegelung

06. Mai 2021 01:04 Uhr

KLEINZELL. Ein Musterbeispiel nachhaltiger Raumordnung ist das neu eröffnete Zeller Kaufhaus

  • Lesedauer etwa 1 Min
Einkaufen im eigenen Ort, das war ein lange gehegter Wunsch vieler Kleinzeller Bürger. 70 Prozent von ihnen, etwa 1200 Personen, können das nun nach einem Fußweg von unter zehn Minuten tun – wenn sie wollen, sieben Tage die Woche. Das Gebäude beinhaltet einen ADEG-Markt, der von Mitarbeitern der ARTEGRA betrieben wird, und eine Filiale der Bäckerei Wolfmayr samt Café. 15 Arbeitsplätze wurden damit geschaffen – davon fünf für beeinträchtigte Personen. "Uns bleiben die Jungen" "Mit