Lade Inhalte...

Mühlviertel

Landwirt aus Traktor geschleudert

Von nachrichten.at   14. Januar 2020 17:42 Uhr

Notarzt
(Symbolbild)

KALTENBERG. Verletzt wurde am Dienstag ein 59-jähriger Landwirt, der durch die Windschutzscheibe seines Traktors geschleudert wurde, als dieser über eine gefrorene Böschung gerutscht war.

Der Landwirt aus dem Bezirk Freistadt wollte gegen 14:55 Uhr auf einer abschüssigen Wiese im Gemeindegebiet von Kaltenberg Brennholz mit seinem Traktor und einem angespannten Holz-Rückewagen wegbringen. Da die Wiese gefroren und sehr rutschig war, kam das Gefährt trotz Allrad ins Rutschen. Das Zugfahrzeug samt Anhänger fiel über eine ca. 2,5 Meter hohe Straßenböschung auf den Güterweg Markersreith. Der Landwirt wurde durch die Windschutzscheibe des Traktors geschleudert und blieb ca. fünf Meter tiefer auf der nächsten Böschung liegen.

Der Traktor samt Rückewagen stieß gegen einen Baum und blieb quer auf dem Güterweg Markersreith stehen.

Der 59-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Gemeindearzt aus Weitersfelden sowie dem Roten Kreuz Liebenau und dem Notarztteam aus Freistadt in das LKH Freistadt gebracht.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less