Lade Inhalte...

Mühlviertel

Landtagswahl: Wall lässt dem Nachwuchs Vortritt

12. April 2021 16:04 Uhr

Wall tritt in den Hintergrund. (FP)

Landtagsabgeordnete Ulli Wall (FP) verzichtet auf eine neuerliche Kandidatur zur Landtagswahl

ROHRBACH. „In den letzten Jahren sind durch eine kontinuierliche Aufbauarbeit und vielfältige Schulungsprogramme junge, talentierte und motivierte Funktionäre herangewachsen, die ich in ihrem Ehrgeiz unterstützen möchte“, ist Landtagsabgeordnete Ulli Wall (FP) stolz auf ihre Bezirksgruppe. Sie hat sich deshalb nach zwölf Jahren Tätigkeit im Landtag bewusst gegen eine neuerliche Kandidatur entschieden, um der Jugend Platz zu machen. Folgende Personen wurden entsprechend einem einstimmigen Beschluss der Bezirksparteileitung als Kandidaten an die Landesorganisation gemeldet: die Stellvertreter der Bezirksparteiobfrau, Stefanie Hofmann (Klaffer am Hochficht) und Ricardo Lang (Aigen-Schlägl), so wie Sandra Würdinger (Schwarzenberg am Böhmerwald) und Johann Magauer (Hofkirchen im Mühlkreis). „Die Reihung wird der Landesparteivorstand voraussichtlich Ende April vornehmen“, hofft Wall auf eine aussichtsreiche Positionierung der Rohrbacher Kandidaten.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less