Lade Inhalte...

Mühlviertel

Kooperation: Eine Wanderkarte für zwei Regionen

07. April 2021 00:04 Uhr

MÜHLVIERTEL. Wie wichtig die Erholung in der Natur ist, hat die Corona-Pandemie aufgezeigt. Das Wanderwegenetz des Mühlviertler Hochlands und der Region Sterngartl bietet allen Erholungssuchenden eine Vielfalt heimischer Kulturlandschaften, ökologisch wertvoller Gebiete und ein kleinräumiges Mosaik an Naturschönheiten.

Gemeinsam mit dem Tourismusverband Mühlviertler Hochland war es der Region Mühlviertler Sterngartl nun wichtig, die Wanderwege der gesamten Region wieder aufzuzeigen und so die beliebte Sterngartl-Wanderkarte, die es seit 1997 gibt, zu erweitern. Erstmals wurde auch das Wanderhochplateau St. Stefan/Afiesl aufs Papier gebracht. Wer es gerne elektronisch mag, nutzt die neue kostenlose MüLi-Navi-App. Diese ermöglicht den Gästen und der einheimischen Bevölkerung ein grenzenloses und vor allem sicheres Rad- und Wandervergnügen in der Region Sterngartl, Mühlviertler Hochland und Südböhmen/Lipno-Moldaustausee. Die Naturerlebniskarten Mühlviertler Hochland/Region Sterngartl liegen auf allen Gemeindeämtern der zwölf Sterngartl-Gemeinden auf, sowie in den Büros des Tourismusverbandes Mühlviertler Hochland und der Region Sterngartl Gusental.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less