Lade Inhalte...

Mühlviertel

Karin-Kehrer-Krimi wird neu aufgelegt

20. November 2021 00:04 Uhr

Neues Cover, großer Verlag.

ROHRBACH-BERG. Die Rohrbacher Autorin Karin Kehrer kann einen besonderen Glücksfall verzeichnen. Ihr Cornwall-Krimi "Todesklang und Chorgesang", der im November 2018 erschienen ist, wird in den Hauptverlag von Ullstein übernommen.

Es geht darin um die pensionierte Handarbeitslehrerin, die in einem idyllischen Dorf zum Mord am Chorleiter Peter Bartholomew ermittelt. Am 29. November wird der Krimi mit einem neuen Cover veröffentlicht. Der Inhalt wurde nicht verändert. "Ich freue mich natürlich sehr, dass mein Krimi so großen Anklang findet. Dass er im Hauptverlag von Ullstein veröffentlicht wird, beweisen die guten Verkaufszahlen", sagt die Autorin.

"Dadurch geht ein Stück weit auch einer meiner Träume in Erfüllung, bei einem großen Verlag anzukommen. Besonders stolz bin ich darauf, dass ich jetzt sozusagen Kollegin von bekannten Autorinnen wie Nele Neuhaus oder Camilla Läckberg bin, auch wenn diese natürlich in einer anderen Liga spielen." Das neue Cover soll einmal mehr auf das Genre Cosy Crime hinweisen, bei dem es ja nicht unbedingt um Blut und Action geht. Eher steht das Zwischenmenschliche im Vordergrund. Als "gemütlich", wie die wörtliche Übersetzung lautet, würde Karin Kehrer solche Geschichten trotzdem nicht bezeichnen. Es geht immerhin um Mord. Dem Genre Krimi bleibt die Autorin vorläufig treu. Gerade hat sie einen weiteren fertiggestellt, der allerdings das Mühlviertel als Schauplatz hat. Sie ist auf Verlagssuche dafür. "Todesklang und Chorgesang" ist als Taschenbuch und E-Book überall im Buchhandel erhältlich.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less