Lade Inhalte...

Mühlviertel

Joggerin rettete schwerverletzten Waldarbeiter

Von nachrichten.at   27. November 2021 14:59 Uhr

Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

UNTERWEITERSDORF. Eine Joggerin hat Samstagmittag zufällig einen verletzten Forstarbeiter gefunden und sofort die Rettungskette in Gang gesetzt. Der Mann war von einem Baumstamm eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Der 54-Jährige aus dem Bezirk Freistadt war gegen12 Uhr mit Forstarbeiten im Gemeindegebiet von Unterweitersdorf beschäftigt. Er arbeitete allein in einem Waldstück mit einem Minibagger. Plötzlich drehte sich ein Fichtenstamm in den Halteschlaufen des Baggerarms und stürzte zu Boden. Der 54-Jährige wurde vom Stamm getroffen und kam darunter eingeklemmt zum Liegen. Eine zufällig vorbeikommende Joggerin hörte die Hilferufe und verständigte die Rettung. Der Schwerverletzte wurde ins Ukh Linz geflogen.

9  Kommentare 9  Kommentare