Lade Inhalte...

Mühlviertel

Hödlmayr-Ausbau: Gemeinde knüpft Zustimmung an vier Bedingungen

18. September 2019 00:04 Uhr

Hödlmayr-Ausbau: Gemeinde knüpft Zustimmung an vier Bedingungen
Das Hödlmayr-Betriebsgelände in Schwertberg. Rot markiert die beantragte Umwidmungsfläche.

SCHWERTBERG. Stellfläche für Autos soll im Westen Schwertbergs um fünf Hektar erweitert werden.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Einen Großauftrag eines französischen Autokonzerns hat das Fahrzeug-Logistikunternehmen Hödlmayr an Land gezogen. Die Schwertberger übernehmen für Renault die Lager- und Distributionslogistik für rund 30.000 Fahrzeuge im Jahr in Österreich und Ungarn. Die Autos sollen größtenteils per Bahn angeliefert und dann mit Lkw zu den Kfz-Händlern gebracht werden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper