Lade Inhalte...

Mühlviertel

Hobby-Astronomen feiern 50 Jahre Mondlandung

Von Michael Polzer 18. Juli 2019 01:04 Uhr

Hobby-Astronomen feiern 50 Jahre Mondlandung
Der Astronomische Verein Mühlviertel organisiert einen Info-Tag zum 50. Jahrestag der Mondlandung.

FREISTADT. Astronomischer Verein bringt Raketenmodelle, Mondkarten, TV-Ausschnitte und einen NASA-Experten nach Freistadt.

Die Mondlandung war über Tage das dominierende Thema in den Zeitungen. "Jeden Tag gab es neue Berichte", erinnert sich Franz Hofstadler an die Tage rund um die erste bemannte Mond-Mission im Juli 1969. Die Übertragung selbst hat der Freistädter natürlich gebannt vor dem Fernsehgerät mitverfolgt: "Das war bei einem Onkel, denn daheim hatten wir noch kein TV-Gerät." Die Faszination für Astronomie und die Raumfahrt hat sich der langjährige Direktor der Landwirtschaftsschule Kirchschlag und Obmann des Astronomischen Vereins Mühlviertel (AVM) bis heute erhalten. Deshalb nimmt Hofstadler gemeinsam mit seinem Team vom AVM den 50. Jahrestag der ersten Mondlandung am 21. Juli auch zum Anlass, die damaligen Ereignisse bei einem Aktionstag Revue passieren zu lassen.

Bereits morgen werden AVM-Mitglieder beim Freistädter Genussmarkt in einem eigens errichteten Zelt auf dem Hauptplatz mit einem Infostand und einem umfangreichen Programm Interessierten und Neugierigen Details zur Mondlandung näherbringen. Neben Ausschnitten aus der damaligen ORF-Berichterstattung auf einem Riesenbildschirm werden die Hobby-Astronomen Modelle einer Rakete sowie der Mondlandefähre, zahlreiche Bilder, Mondkarten, einen "Mondglobus" sowie umfangreiches Dokumentationsmaterial der Raumfahrtbehörde NASA präsentieren.

Für eingehendere Fragen wird Wolfgang Wöss zur Verfügung stehen, der zur Zeit der Mondlandung für die NASA tätig war. Der AVM ist am Freitag ab 13 Uhr bis zum Abend auf dem Hauptplatz Freistadt vertreten. Der Verein will diese Schau auch bei der Mühlviertler Wies’n mit der Erlebnismesse "Technik-Natur-Zukunft" von 15. bis 18. August auf dem Freistädter Messegelände zeigen.

Der AVM feiert heuer sein zweijähriges Bestehen und umfasst mittlerweile 28 Mitglieder, die eine beachtenswerte Anzahl von regelmäßigen Vereinsaktivitäten ins Leben gerufen haben. Vom Klubabend jeden dritten Mittwoch im Gasthaus Vis à Vis in Freistadt über zahlreiche Vorträge, Fotokurse und Sternwanderungen bis zu Vereinsausflügen zu Sternwarten reicht das Programm der Hobby-Astronomen. Infos: www.sterndlschaun.at

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Michael Polzer

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less