Lade Inhalte...

Gradasevic trainiert ab Sommer Pergs Landesliga-Fußballer

03.April 2021

Perg Union Trainer
Vorstand Sport Alfred Pössenberger, Trainer Samir Gradasevic und der sportliche Leiter Thomas Maier (v.l.n.r.).

Von einer „absoluten 1A Lösung“, spricht Alfred Pössenberger, Sport-Vorstand der DSG Union Habau Perg nach der Vertragsunterzeichnung mit dem neuen Trainer Samir Gradasevic. Nach der kurzfristig erfolgten Trennung von Markus Allerstorfer habe zuletzt in der OÖ-Liga strauchelnde Verein alle Energie und höchste Priorität in die Trainersuche gesteckt. Pösenberger: „Nach sehr intensiver Suche und vielen Gesprächen konnten wir uns mit Samir Gradasevic einigen. Samir war schon als Spieler eine Koryphäe und hat auch als Trainer bei seinen Station in Gallneukirchen, St. Pantaleon und zuletzt in Katsdorf gezeigt, dass er auch als Trainer super erfolgreich arbeitet.“

Nachdem eine Fortsetzung der laufenden Saison weiterhin höchst unwahrscheinlich bleibt, wird der 43-Jährige im Sommer die Trainingsverantwortung in Perg übernehmen. Im Verein zeigt man sich optimistisch, dass mit der Verpflichtung des Bosniers ein Ruck durch die Mannschaft gehen werde: „Samirs fussballerische Kompetenz, die Vorstellung Fussballspielen zu lassen und vor allem die menschliche Qualiität überzeugten uns von Anfang.an.“

Gradasevic selbst zeigte sich in einem Interview mit ligaportal.at gegenüber seinem aktuellen Verein Union Katsdorf dankbar für das Verständnis, dass er künftig in Perg arbeiten werde. Mit zwei Top-Vier-Plätzen in der Landesliga-Ost habe man in Katsdorf das Maximum aus der Mannschaft herausgeholt: „Somit war ein Wechsel für mich irgendwie logisch. Es konnte nur mehr schlechter werden. Perg wollte mich schon im letzten Jahr. Jetzt hat es gepasst.“

copyright  2021
07. Mai 2021