Lade Inhalte...

Mühlviertel

Grabkerzen verursachten Feuer in Glashaus

Von nachrichten.at/apa   16. Januar 2021 17:49 Uhr

FREISTADT. Mehrere Grabkerzen haben im Bezirk Freistadt am Samstagmorgen einen Brand in einem Glashaus ausgelöst.

Die 66-jährige Besitzerin des Glashauses stellte am Freitagabend die Kerzen auf, damit die Blumen nicht abfrieren. Unter die Kerzen stellte sie zur Sicherheit Untersetzer, berichtete die Polizei OÖ. Doch das half nicht. In den frühen Morgenstunden stand das Glashaus und der angrenzende Geräteschuppen in Vollbrand. Die Besitzerin bemerkte gegen 5.30 Uhr auf das Feuer und verständigte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less