Lade Inhalte...

Mühlviertel

Gefangen an der Grenze in Horváths "Hin und Her"

15. Oktober 2019 00:04 Uhr

Gefangen an der Grenze in Horváths "Hin und Her
Die Theatergruppe Helfenberg spielt die Geschichte eines Staatenlosen, der an der Grenze gefangen ist.

HELFENBERG. Theatergruppe Helfenberg spielt Stück von Ödön von Horváth.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Grenzgeschichten kennt in Helfenberg wohl jeder Bürger, lebte man doch bis vor 30 Jahren fast am Eisernen Vorhang. Mit Ödön von Horváths "Hin und Her" spielt die Theatergruppe Helfenberg ab Samstag eine solche Grenzgeschichte, die sich durchaus auch im Mühlviertel abspielen hätte können.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper